Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Hauptinhalt

    Heimatgefühl ist für kommunales Bürger-Engagement wichtig. Heimat wächst dort, wo man sicher leben kann und Perspektiven hat. Dafür sind für mich die Bewahrung des kulturellen Erbes und die Achtung von Minderheitsbelangen entscheidende Voraussetzungen.

    Innenminister Armin Schuster

    Neuigkeiten

    Einladung »Die Bundeswehr und das Vermächtnis des 20. Juli 1944«

    Am 11. Juli 2024 findet an der Offizierschule des Heeres in Dresden die Veranstaltung »Die Bundeswehr und das Vermächtnis des 20. Juli 1944« statt. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

    350 Jahre Wiedereinweihung der Johanniskirche

    In Reichenbach/Oberlausitz wurde das Jubiläum »350 Jahre Wiedereinweihung der Johanniskirche« nach dem großen Stadtbrand von 1670 gefeiert.

    Literatur und Philosophie im Austausch: Kultur baut Brücken in Europa

    Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen und der Beauftragte für Vertriebene und Spätaussiedler im Freistaat Sachsen, Dr. Jens Baumann, laden herzlich ein zum Themenabend am 28. Juni 2024 (Freitag) um 17.00 Uhr in das Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Breslau.

    »Transferraum Heimat« in Knappenrode eröffnet

    Vier Jahre Arbeit haben sich gelohnt: über 250 Teilnehmer aus Sachsen und Polen nahmen an der Eröffnung der Bildungs- und Begegnungsstätte Transferraum Heimat in Knappenrode teil.

    Teilnehmer des trinationalen Schülerwettbewerbs zum Thema »Gewissen und Widerstand« ausgezeichnet

    Am 24. Mai fand im Johanneum Hoyerswerda die Preisverleihung des trinationalen Schülerwettbewerbs der Stiftung Erinnerung Begegnung Integration zum Thema »Gewissen und Widerstand« statt.

    Themenabend »Flucht, Vertreibung und Beheimatung im Spiegel der Zeit«

    Am 15. Mai fand in der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund der Themenabend »Flucht, Vertreibung und Beheimatung im Spiegel der Zeit« statt. Eingeladen hatten der Leiter der Landesvertretung Conrad Clemens und Frank Hirche von der Stiftung Erinnerung, Begegnung, Integration.

    Neue Ausgabe »Vertriebene und Spätaussiedler in Sachsen«

    Die neue Ausgabe Frühjahr/Sommer 2024 der Zeitschrift »Vertriebene und Spätaussiedler in Sachsen« ist da. Der Titel von Dr. Matthias Donath beleuchtet die Geschichte Bosnien-Herzegowinas, daneben finden sich Interviews und aktuelle Berichte. Die ganze Ausgabe können Sie hier lesen.

    Eröffnung der Ausstellung »Stillgeschwiegen: Die Vertriebenen in der SBZ und DDR«

    Am 3. Mai eröffneten Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh, Frank Hirche und ich die Ausstellung »Stillgeschwiegen: Die Vertriebenen in der SBZ und DDR« im schönen Lichthof des Rathauses der Großen Kreisstadt Hoyerswerda.

    79. Jahrestag der Begegnung amerikanischer und sowjetischer Soldaten an der Elbe

    Zum 79. Jahrestag der Begegnung amerikanischer und sowjetischer Soldaten an der Elbe nahm ich heute als Koordinator für Fragen der Kriegsgräber und Gedenkkultur im Freistaat Sachsen teil.

    Besuch in Budaörs

    Landesbeirat für Integration einberufen

    Grenz- und zeitüberschreitende Minderheitenfragen standen im Mittelpunkt einer dreitägigen Veranstaltung (11. bis 13. April), die das Jacob Bleyer Museum mit seiner Direktorin Dr. Katalin Gajdos-Frank in Budaörs im Verbund mit weiteren Partner organisiert hat.

    Landesverbandstag in Chemnitz

    Foto der Teilnehmer

    Am 23. März fand in Chemnitz der diesjährige Landesverbandstag der Vertriebenen und Spätaussiedler statt. Delegierte aus ganz Sachsen vertraten die Mitgliedsverbände.

    Riesengebirgspreis für Literatur 2023

    Die Preisträger

    Zum zweiten Advent wurde in Jelenia Gora der dritte Riesengebirgspreis für Literatur verliehen. Den Hauptpreis gewann Christiane Hofmann für ihr Werk »Alles was wir nicht erinnern«.

    Aktuelle Vertriebenenzeitung

    Deckblatt Vertriebenenzeitung

    Die aktuelle Vertriebenenzeitung steht zum Download bereit.

    Ausstellung »Die Kügelgens. Eine Familie zwischen Deutschland, Estland und Russland«

    Die Kügelgens
    © pixabay

    Im Kügelgenhaus in Dresden findet derzeit die Ausstellung »Die Kügelgens. Eine Familie zwischen Deutschland, Estland und Russland« statt.

    Hilfe für Flüchtende in der Ukraine

    Flagge Ukraine

    Lesen Sie Informationen des Beauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler über Hilfeleistungen.

    zurück zum Seitenanfang